Immobilien-Verkaufsservice in Pfinztal, Karlsruhe & Umgebung

Helles Einfamilienhaus

In direkter Nachbarschaft zu Karlsruhe überzeugt die Gemeinde Pfinztal durch ihre weiten Naturlandschaften mit zahlreichen Wiesen und Wäldern. Durch die hohe Nachfrage dürfen sich Immobilienbesitzer über steigende Quadratmeterpreise freuen, die nennenswerte Wertzugewinne hervorbringen. Erreichen auch Sie einen profitablen Verkauf und entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit mit Wohn & Gewerbe Immobilien Unger.

Wir sind Ihre Immobilienexperten für den Raum Pfinztal und den umliegenden Teilen des Stadt- und Landkreises Karlsruhe und dem Enzkreis.

Vielschichtige Verkaufsgründe

Die Gründe für einen Verkauf sind vielfältig und mit diesen sind meist auch Wünsche verbunden, die an den Fortbestand des Eigentums geknüpft werden. Gerade bei Erbengemeinschaften oder im Falle einer Scheidung geht der Verkauf oft mit Streitigkeiten einher. Hierbei stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und organisieren einen unbeschwerten und erfolgreichen Verkauf. Wir unterstützen Sie ebenso bei der Klärung rechtlicher Details wie dem Grundbucheintrag und der Prüfung von Baulasten oder Grundschulden, die auf dem Besitz lasten.

Bestmöglicher Preis dank professioneller Wertermittlung

Als Betriebswirt, Immobilienfachwirt, Dipl. VWA und Dipl. Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten hat sich der Geschäftsführer Markus Unger einen erstklassigen Ruf auf dem Immobilienmarkt zwischen Karlsruhe und Pforzheim erarbeitet.

Die Erstellung von Gutachten und Immobilienbewertungen gehört ebenso zu unseren Stärken, wie die Festlegung marktgerechter Verkaufspreise. Dabei analysieren wir die Immobilie anhand verschiedener Faktoren wie Lage, Bausubstanz und Ausstattungsmerkmale und gleichen die Ergebnisse mit amtlichen Daten und aktuellen Entwicklungen des Immobilienmarktes ab. So können Sie sich sicher sein, einen optimalen Verkaufspreis zu erzielen, der nachvollziehbar und hinsichtlich möglicher Preisverhandlungen gut argumentierbar ist.

Transparente und zuverlässige Immobilienvermittlung

Von der Wertermittlung über aussagekräftige Exposés bis zur Organisation von Besichtigungs- wie auch Behördenterminen und der Übergabe der Immobilie - bei uns sind sämtliche Services in der Maklerprovision inbegriffen. Kontaktieren Sie uns gerne und profitieren Sie von einer umfassenden und individuellen Beratung. 

Sie sind sich noch nicht sicher, ob sie verkaufen oder vermieten möchten? Informieren Sie sich jetzt über unsere Leistungen für die Vermietung.

Wie viel ist meine Immobilie wert bzw. wie errechnet man ihren Wert?

Der Wert Ihrer Immobilie hängt von zahlreichen unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem der Zustand, die Ausstattung sowie die Lage des Objekts. Aber auch externe Faktoren wie etwa die Infrastruktur, die aktuelle Nachfrage am Markt und Wettbewerbsangebote wirken sich auf den Wert aus. Um einen realistischen Verkaufspreis zu ermitteln, sollte daher vor dem Verkauf stets eine Wertermittlung oder ein Gutachten durch einen Makler erstellt werden.

Sollte ich einen Immobilienmakler mit dem Verkauf beauftragen?

Prinzipiell ist der Verkauf einer Immobilie in Eigenregie möglich, jedoch stets mit einem enormen Arbeits- und Zeitaufwand verbunden. Zudem sind in der Regel rechtliche und steuerliche Fachkenntnisse vonnöten. Da ein Makler Ihnen jegliche Arbeit abnimmt und alle Aufgaben im Verkaufsprozess erledigt, empfiehlt es sich stets, für den Immobilienverkauf seine professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wozu benötigt man beim Immobilienverkauf ein Exposé?

Das Exposé dient dazu, potenzielle Käufer umfassend über die zu verkaufende Immobilie zu informieren. Hierzu enthält es nicht nur den Energieausweis und alle wichtigen Kennzahlen zum Objekt, sondern auch Fotografien und Luftaufnahmen sowie einen virtuellen Rundgang. Auf ein Exposé sollte daher nie verzichtet werden.

Welches sind die häufigsten Fehler beim Verkauf einer Immobilie?

Zwei Dinge wirken sich besonders negativ auf den Verkaufsprozess aus. Zum einen ist dies ein zu hoher Verkaufspreis. Durch ihn zieht sich der Verkaufsprozess unnötig in die Länge und es findet sich unter Umständen kein Käufer. Zum anderen dürfen Sie keinesfalls Mängel an der Immobilie verschweigen. Das zerstört nicht nur das Vertrauen potenzieller Käufer, sondern ist zudem verboten und kann bestraft werden.

Wann sollte man am besten eine Immobilie verkaufen?

Der Zeitpunkt des Verkaufs ist weniger wichtig als die ansprechende Präsentation der Immobilie. Einzige Ausnahme: Der Verkaufsstart sollte möglichst nicht in die Urlaubs- oder Ferienzeit fallen, da weniger potenzielle Käufer nach einem Objekt suchen. Prinzipiell eignen sich Frühjahr und Sommer in der Regel besser, um eine Immobilie ansprechend zu präsentieren. Das einfallende Licht bringt die Räume stärker zur Geltung und Terrassen oder Gärten hinterlassen einen positiven ersten Eindruck.

Welche rechtlichen Fragen müssen beim Immobilienverkauf berücksichtigt werden?

Zunächst einmal müssen alle mit dem Haus zusammenhängenden Verträge gekündigt werden. Hierzu zählen zum Beispiel die Wasser- , Gas- und Stromversorgung. Darüber hinaus muss ein Hausverkauf stets durch einen Notar protokolliert und beurkundet werden. In aller Regel sucht diesen der Käufer aus, der ihn schließlich auch bezahlt.

Inserieren Sie Ihre Immobilie über unser Eigentümerformular

Gerne informieren und beraten wir Sie unverbindlich über Verkaufschancen und die aktuelle Marktlage. Senden Sie uns dazu einfach eine unverbindliche Anfrage und wir rufen Sie kostenlos zurück.

Ihre Kontaktdaten

Angaben zu Ihrem Eigentum

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Wohn & Gewerbe Immobilien Unger

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

+49 (0) 7240 / 20 23 34
Kontakt Ratgeber Kontakt